Lembacher Nachrichten seit 1979

 

Primizfeier Markus Buchmaier

Feierliches Hochamt zur Feier der ersten Heiligen Messe in der Heimat.

Am 4. Juli 2020 feierte der gebürtige Lembacher Markus Buchmaier (Enkelsohn von HR Dr. Karl und Theresia Winkler) seine Primiz, das ist die erste Heilige Messe in der Heimat, im Mühlviertler Dom in Niederkappel.

Der 26-jährige Markus Buchmaier, der zwei Wochen zuvor im Priesterseminar Herz Jesu in Zaitzkofen zum Priester geweiht wurde, spendete vor und nach der Feier den Primizsegen für alle Gläubigen.

Nach dem gemeinsamen Rosenkranzgebet begann das Hochamt gemäß dem Ritus der katholischen Urkirche. Das sehr würdig und feierlich gestaltete Hochamt wurde nach dem Ritus der katholischen Kirche vor dem 2. vatikanischen Konzil gefeiert, wie es in der Priesterbruderschaft St. Pius X. seine Tradition findet.

Der ausdrucksstarke Einzug, begleitet von wunderschöner Orgelmusik, den Piusbrüdern sowie der Eltern von Markus, beeindruckte mich sehr.


Der Primiziant Markus Buchmaier bei der Kommunionspendung.



Die prunkvollen Messgewänder sowie sämtliche traditionelle Riten machten dieses Hochamt zu etwas ganz Besonderem. Das Hochamt wurde in lateinischer Sprache gefeiert und erreichte mit der Wandlung ihren Höhepunkt.

Vor allem die Übergabe der goldenen Krone an den Primizianten durch die Primizbraut (Markus jüngste Schwester) war sehr berührend.


Die Primizfeier fand im wunderschönen Mühlviertler Dom in Niederkappel statt.



Meine persönliche Verbindung zu Markus Buchmaier geht auf unsere Kindheit zurück. Markus wohnte mit seiner Familie mehrere Jahre in der Teichwegsiedlung, wo wir auch des Öfteren gemeinsam am Spielplatz zusammen gespielt haben. Ich habe Markus in dieser Zeit kennen und schätzen gelernt.

Es war für mich eine besondere Freude, als ich die Einladung zur Primizfeier von Markus persönlich erhielt. Gleichzeitig nutzten wir die Zeit für ein persönliches Gespräch und Markus gab mir einen Einblick in sein Leben und die Piusbruderschaft St. Pius X.
Ich wünsche Markus für seine Zukunft alles Gute und vor allem Gottes reichen Segen und Erfüllung in seinem Wirken und Tun!


Bürgermeisterin Nicole Leitenmüller


Der ehemalige Nachbar und nunmalige Priester nutzte die Zeit für ein Gespräch mit der neuen Bürgermeisterin Nicole Leitenmüller.




Der jüngst zum Priester geweihte Markus Buchmaier mit seiner Familie.




Verfasser: Marktgemeinde Lembach - Carina Pichler
Verfasst am: 16.07.2020
Bericht wurde wie oft gelesen: 670 mal
Direkter Link zum Artikel: http://www.lembach-online.at/cgi/showlembach.cgi?id=5382

 

Senden Beitrag senden drucken Beitrag drucken schliessen Beitrag schließen


Copyright (c) www.lembach-online.at